Home  | Impressum | Sitemap | KIT

FAQ

Hier haben wir einige Fragen zusammengestellt, die des Öfteren aufkommen.

Was ist unsere Zielgruppe?

Wir möchten mit unseren Versuchen Schüler/-innen der Mittelstufe ansprechen. Vorzugsweise Schüler der MINT Fächer, vor allem NwT.

Darf man nur als Schulklasse kommen oder auch einzeln?

Wir bieten Versuchstage für Schulklassen in Begleitung der Lehrer an. Zusätzlich bieten wir Forschungspraktika in den Ferien für Einzelpersonen an.

Dürfen nur empfohlene Klassenstufen kommen?

Es ist keine Empfehlung der Klassenstufe notwendig und wird auch nicht bevorzugt. Über die Teilnahme entscheidet in der Regel der Zeitpunkt der Anmeldung sowie die Verfügbarkeit von Terminen.

Wie viele Schüler arbeiten in einer Gruppe?

Es gibt unterschiedliche Arbeitsformen. Bei den Versuchen: Galvanische Zellen, Elektromotor und Solarzelle, Elektrolyse, Brennstoffzelle wird zu zweit gearbeitet. Bei den Versuchsparcours Thermografie und Energien der Zukunft werden Gruppen von je 3-6 Schüler-/Innen und Schülern gebildet. Dies ist vornehmlich von der Gesamtteilnehmeranzahl abhängig.

Gibt es auch andere Termine als die auf der Homepage angebotenen?

Die verfügbaren Termine werden vorab bekannt gegeben. Andere Termine sind nicht möglich.

Muss ich meine Arbeitsblätter selber mitbringen?

Die Arbeitsblätter sind in der Regel selber mitzubringen. Sie werden vorab von einem Mitarbeiter kontaktiert werden, der die Arbeitsblätter per Mail zusendet.